Login



ENTIDAD: CAJASUR
IBAN: ES09 0237 0197 1091 5619 7772
SWIFT/BIC: CSURES2CXXX

ENTIDAD: BANKIA
IBAN: ES11 2038 5859 2160 0059 0703
SWIFT/BIC: CAHMESMMXXX


Nuestro gradecimiento a




Diseño
Ruanorosa

DER DEKALOG DES TIERSCHUTZVEREINS EL ARCA DE NOÉ

  1. El Arca de Noé ist ein gemeinnütziger Tierschutzverein, dessen einziges Ziel darin besteht, Tierleben zu retten und die Sterilisation der Tiere zu fördern, um unerwünschten Nachwuchs zu verhindern.
  2. In Übereinstimmung mit dem Tierschutzgesetz Andalusiens wird jedes Tier mit Adoptionsvertrag und Haustierausweis übergeben, ist intern und extern gegen Parasiten behandelt worden, geimpft, gechippt und sterilisiert. Falls es noch nicht das entsprechende Alter erreicht hat, muss der Adoptant sich dazu verpflichten, es im Alter von etwa einem Jahr sterilisieren zu lassen und uns die Bescheinigung des Tierarztes zuzusenden. Es wird kein Tier übergeben, bei dem diese Bedingungen nicht erfüllt sind.
  3. El Arca de Noé übernimmt keine Verantwortung für solche Fälle von Tieren, zu denen er nicht schriftlich sein Einverständnis gegeben hat.
  4. El Arca de Noe führt ein Tierheim für etwa 30 Hunde, das immer voll besetzt ist und für das es eine Warteliste gibt. Wir haben keinen Abholservice für Tiere. Wenn jemand ein ausgesetztes Tier findet und uns darüber informiert, bitten wir denjenigen, das Tier bei sich aufzunehmen. El Arca de Noé wird dann alles unternehmen, was in seinen Kräften steht, um ein gutes Zuhause für das Tier zu finden.
  5. Ein Tier kann nur adoptiert werden, wenn zuvor der Fragebogen „Vor der Adoption“ ausgefüllt und dem Vereinsvorstand vorgelegt worden ist.
  6. El Arca de Noé bittet den Adoptanten stets, die Kosten für Impfung und Chip zu übernehmen. Bei erwachsenen Tieren bitten wir außerdem darum, uns bei den Kosten für die Sterilisation zu unterstützen, da unsere Mittel begrenzt sind. Hierbei handelt es sich aber um eine rein freiwillige Hilfe.
  7. Muss ein Tier an einen Ort außerhalb Córdobas transportiert werden, so trägt der Adoptant die Transportkosten.
  8. Hat eine Privatperson ein Tier abzugeben oder eines gefunden und benötigt die Hilfe von El Arca de Noé, um das Tier zu vermitteln, so müssen folgende Bedingungen erfüllt werden:

a. Das Tier hat bei Übergabe an uns mindestens die erste Impfung bekommen.
b. Der Betreffende lässt das Tier nicht von einem Dritten adoptieren, ohne dies vorher dem Arca de Noé schriftlich mitgeteilt zu haben, damit wir das Tier rechtzeitig aus der Vermittlungsliste streichen können.
c. Der Betreffende übernimmt im Bedarfsfall alle außergewöhnlichen Tierarztkosten. Sollte dies nicht möglich sein, ist der Fall dem Vereinsvorstand vorzulegen, der dann je nach Fall, Dringlichkeit und Bedarf entscheidet, ob er in diesem Fall dennoch helfen kann.
  9. Wer ein Tier in Pflege nimmt, ist für jede mögliche Eventualität verantwortlich und jeder entstandene Unfall, Verlust oder Schaden kann eine Strafe nach sich ziehen. Ohne Zustimmung des Vereins darf kein Tier an eine andere Person übergeben werden. Die Tierarztkosten werden vom Verein getragen, die Kosten für Unterhalt und grundlegende Pflege von der Pflegestelle.
  10. Ein Tier gilt erst dann als adoptiert, wenn wir vom Adoptanten die korrekten Unterlagen erhalten haben.

 

 

9.jpg

Spenden per PayPal